DSC06781.JPG

Über Mille Fleurs

Hallo, wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

Wir sind Rogier und Fleur Receveur-Payens. Im Jahr 2003 zog Fleur in die Voerregion und in ein besonderes Haus, das früher einmal eine Dorfschule und ein Rathaus gewesen ist. Vom ersten Tag an hat sie das Gebäude mit großer Hingabe und unter Berücksichtigung seines historischen Werts restauriert. Es hat uns schon immer Spaß gemacht, Menschen in unserem Zuhause willkommen zu heißen. Wir finden es herrlich, Gästen eine schöne Umgebung und ein besonderes Haus zu bieten, in dem sich jeder zu Hause fühlen kann.

Mit unseren Kindern machen wir gerne Spaziergänge in der Gegend. Dann gehen wir zu den Nachbarn, um die Kälber und kleinen Kätzchen zu streicheln und sehen bei der Sirupherstellung aus dem Obst zu, das von den Hochstamm-Obstbäumen in den umliegenden Wiesen stammt. Auch die Forellenzucht gehört zu unseren beliebtesten Zielen, nicht zuletzt, um etwas Leckeres essen zu können.

Es gibt zahlreiche Restaurants in der Gegend, in denen Sie lokale Produkte wie Weinbergschnecken, Käse und Sirup probieren können. Sie können sich auch den köstlichen Wein von den Hügeln der Voerregion schmecken lassen.

 

Nach Jahren der Renovierung und des Umbaus haben wir uns mit unserem Gästehaus „Mille Fleurs” einen Traum erfüllt. Mille Fleurs bedeutet wörtlich auf Französisch „Tausend Blumen” und bezieht sich auf den Hintergrund der mittelalterlichen Wandteppiche, der aus vielen kleinen gestickten Blumen und Pflanzen gefertigt wurde. Diese Blumen und Pflanzen füllen die Flächen zwischen den Figuren, die die Hauptrolle auf dem Wandteppich spielen. Das ist es, was wir Ihnen mit einem Aufenthalt in Mille Fleurs bieten möchten: Ein Erlebnis, eine Bereicherung für Ihr Leben und Ihnen das Gefühl zu geben, von Schönheit umgeben zu sein.

 

Wir hoffen, Sie bald in Mille Fleurs begrüßen zu dürfen.

 

Herzliche Grüße, Rogier, Fleur und die Kinder

 
Mille Fleurs Family
Mille Fleurs Family
Mille Fleurs Family
Mille Fleurs Family
Mille Fleurs Family